Kick-Thai Boxing

der harte Wettkampfsport aus dem fernen Osten

  1. Startseite
  2. Kick-Thai Boxing

Der Kampfsport Kick-Thai Boxing

Kick-Thai Boxing findet seine Wurzeln im traditionellen Muay Thai und dem amerikanischen Kickboxing. Hier werden alle gängigen starken Techniken gebündelt trainiert und praktiziert. Um bei einem Wettkampfsport, wie dem Kick-Thai Boxing mithalten zu können, müssen zu Anfang die körperliche Fitness, Ausdauer, Koordination und bestimmte Grundtechniken geschult werden.

Erreichst Du eine gute sportliche Konstitution beginnen für Dich die ersten Partnerübungen mit körperlichem Kontakt. Das so genannte „Sparring“ sollte unter Einhaltung von höchstem Respekt und Zurückhaltung, dem Trainingspartner oder der Trainingspartnerin statt finden. Denn nur so kann man gewährleisten, dass die Trainingseinheiten beim Kick-Thai Boxing verletzungsfrei von statten gehen.

Trainingsgestaltung von Kick-Thai Boxing

Wir trainieren Ellbogen-, Knie-, Schienbein-, Faust- und Fußtechniken. Diese Techniken sind äußerst effektiv, daher bevorzugen wir ein Mindestalter von 12 Jahren für die Ausbildung im Kick Thai Boxing. Die Ausbildung umfasst allerdings noch andere wichtige Aspekte, nämlich ist von Dir ein hohes Maß an Eigendisziplin nötig, um Dich langfristig dieser Herausforderung, Kick-Thai Boxing, stellen zu können. Ein guter Gleichgewichtssinn und Motorik, sowie Schnellkraft und Beweglichkeit formen das Können und die Möglichkeiten, effiziente Schlag- und Trittkombinationen zu erlernen, mit denen Du Dich im Kampf gegen andere Fighter messen kannst.

Es besteht natürlich die Möglichkeit, Kick-Thai Boxing als Fitnessprogramm zu praktizieren. Jedoch suchen viele jüngere Schüler die Fähigkeiten, um sich im Ring zu finden. Und dann gibt es da noch die Bändchenjäger. Ehrgeizige Schüler, die so schnell, wie möglich das „schwarze Bändchen“ ihr eigen nennen wollen.

Kick-Thai Wettkämpfe

Für talentierte und motivierte Schüler gibt es regelmäßig die Möglichkeit sich im Rahmen der Meisterschaften der World BEAT Federation mit anderen Kämpfern zu messen. 

 

Gekämpft wird nach K-1 Regelwerk. Für den Kämpfer bedeutet das, im Ring hellwach und gedanklich aufgeräumt zu sein, um optimal Angriffe starten und parieren zu können. Der Einsatz von Ellenbogen und Knie am Kopf sind genauso wenig erlaubt, wie Angriffe auf den Hinterkopf oder Tieftreffer. Aber ansonsten geht es knallhart zur Sache und für uns ist es einfach wichtig, dass Sport Sport bleibt und nicht in eine Schlacht ausufert.

 

Es ist etwas ganz besonderes, ein Kick-Thai Boxer zu sein. Kick-Thai Boxer sind moderne Gladiatoren. Natürlich ist der Gruppenverband auch wichtig, das Kick- Thai Boxing bringt die Schüler zusammen, und sie sind stolz darauf. Es hat einen besonderen Flair, Wettkämpfer zu sein. Denn was sagt man über Boxer? „Auch wenn man schon lange nicht mehr trainiert, der Punch eines Boxers bleibt für immer erhalten!“

Verband

„International Kick-Thai Boxing Federation“

International Kick Thai Boxing Federation

Ausgleich zum stressigen Alltag

Du fühlst Dich gereizt, gestresst, gemobbt, übergangen, Du willst Dampf ablassen? Komm zu uns und reagier Deine überschüssige Energie an der richtigen Stelle und zielgerichtet ab. Wir leiten Dich an und geben Dir Tipps, wie Du Deinen Alltag in den Griff bekommst. Du lernst, den Stress abzubauen und ausgeglichen in Schule, Studium und Arbeit Deinem Weg zu folgen.

Kick-Thai Boxing für Jugendliche

Bei Kuk Mu Kwan Unna lautet eines der höchsten Gebote, „Training miteinander, nicht gegeneinander!“. Wir legen Wert auf Höflichkeit und Respekt, Angebertypen haben hier keinen Raum. Wir stehen auf Teamwork und Partnerübungen. Wenn Du bei uns Kick-Thai Boxing trainieren möchtest begleiten wir Dich in Deiner Entwicklung, schulen Dich und bereiten Dich auf das Schul- und Berufsleben vor. Du lernst Verantwortung, Disziplin und Durchhaltevermögen und, Dich auf andere Menschen ein zu lassen und zu vertrauen. Geh auf ́s ganze und melde Dich zum kostenfreien Probetraining.

Trainingsausrüstung

Die Trainingsausrüstung von Kick-Thai Boxing besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Kup-Bändchen
  • Trainings-Shirt
  • Shorts
  • Springseil
  • Box-Handschuhe
  • Schienbeinschützer
  • Mundschutz

Gerne können wir Ihnen die nötigen Kampfausrüstung bei uns in der Kampfsportschule in Unna beim Probetraining zu Verfügung stellen. In unserem Standort in Unna steht eine Auswahl an Kampfausrüstung zum Verkauf zu Verfügung.

Kick-Thai Boxing - Trainingsausrüstung

Bändchenprüfungen

Durch die Bändchen entsteht auch in der Gruppe eine feste Struktur, die den Schülern Halt, Zugehörigkeit und Vertrauen gibt. Du beginnst Deine Ausbildung bei Kuk Mu Kwan Unna als Kick-Thai Boxer ohne jegliche Auszeichnung.

Aber mit jeder absolvierten und bestandenen Prüfung steigst Du einen Rang auf. Je höher Dein Rang und je länger Deine Zugehörigkeit, desto höher das Ansehen in der Gruppe.

Weiß (10. Kup)

Gelb (9. Kup)

Gelb-Orange (8. Kup)

Orange (7. Kup)

Grün (6. Kup)

Blau (5. Kup)

Rot (4. Kup)

Violett (3. Kup)

Braun (2. Kup)

Braun-Schwarz (1. Kup)

Schwarz (1. – 10. Dan)

Selbstvertrauen durch Selbstbewusstsein

Das Training im Kick-Thai Boxing  bei Kuk Mu Kwan Unna, unterstützt die Entwicklung Deines Selbstbewusstseins und steigert im hohen Maße Dein Selbstwertgefühl. So kannst Du schon nach kurzer Zeit bedeutend selbstsicherer auftreten. So wird Dein Alltag in der Schule ein Kinderspiel. Schnell wird Mobbing für Dich kein Thema mehr sein. Wir unterstützen Dich. Unsere Trainingseinheiten sind so konzipiert, dass die Techniken hervorragend zur Selbstverteidigung eingesetzt werden können.

Melde Dich gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular und vereinbare Dein Probetraining.

Hier geht´s zu unserem Trainingsplan.